Jedes Kind lernt durch das Spiel, die häufigste Form dabei ist das Nachahmen.
Ein Kind, welches jedoch längere Zeit im Spital sein muss, hat keine natürliche Umgebung, in der es seine Eltern in Alltagssituationen beobachten kann. Versuchen Sie soviel Alltag wie möglich ins Spital mitzubringen, sei es auch nur beispielsweise die Post vor dem Kind auszupacken. Ihr Kind (im Kleinkindalter) wird vermutlich liebend gern die Zeitung auseinanderrupfen.

Wenn Ihr Kind zu Hause ist, so geben Sie ihm die Chance, Sie beim Alltag (kochen, waschen, einkaufen) zu beobachten und "mitzuhelfen". Das Imitieren der Eltern sind die schönsten Spiele im Kleinkindalter und helfen Ihrem Kind am meisten, sich zu entwickeln.
Spielecke4 k
Diese Spielecke ist zum Beispiel mit Sicht auf Küche eingerichtet.

Sport

Kinder mit Kanülen haben kaum Einschränkungen im Sport wegen der Kanüle.
Es werden wohl eher Einschränkungen entstehen durch die eigentliche Grunderkrankung und das Mitnehmen des Materials.
Öffentliche Bäder sind nicht empfehlenswert, da die Bäder doch viele Keime mit sich bringen und ja auch kein Wassr in die Kanüle gelangen darf.